31.10.2017 / Medienmitteilung / Linthgebiet /

Mit frischem Wind in die Zukunft der JCVP

Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung beschlossen die zahlreich anwesenden Mitglieder einen Präsidiumswechsel. Nach drei Jahren an der Spitze der Jungen CVP Linthgebiet übergibt Sandro Lendi das Präsidium an Cedric Gmür. Der neue Präsident stammt aus Amden und studiert an der ETH Zürich. Neben seinem Studium engagiert er sich als Vizedirigent in der Musikgesellschaft Amden und ist bei mehreren Ammler Vereinen wie den Mattstockschützen, beim Jugendclub oder dem Skiclub als Mitglied dabei. In der Armee ist er als Quartiermeister des Schweizer Armeespiels eingeteilt.

Nach den eidgenössischen Wahlen 2015 und den Kantonalwahlen 2016 wollen wir von der JCVP jetzt mit vollem Elan auf die Wahlen 2019 zusteuern und freuen uns auf den anstehenden Besuch des Bundestags in Berlin, wo wir unsere Kontakte zu der Jungen Union Ortenau aus dem Schwarzwald pflegen dürfen.

Sandro Lendi (links) übergibt das Präsidium an Cedric Gmür

 

Medienmitteilung der JCVP Linthgebiet vom 29. Oktober 2017